Wappen

Kunstrasenprojekt 2014

Häufig gestellte Fragen:

Wappen

Warum wurde das Spielfeld nicht in eine Naturrasenfläche umgewandelt?

Ein "echter" Rasen ist natürlich der klassische und angenehmste Bodenbelag für das Fußballspielen.
Er ist allerdings auch extrem pflegeintensiv und kann, um bespielbar zu bleiben, besonders in der kalten Jahreszeit nur eingeschränkt benutzt werden.
Da alle Fußballmannschaften des SC Blumenau nur auf diesem Platz trainieren und ihre Spiele bestreiten können, ist ein Naturrasenspielfeld leider nicht geeignet. Es wäre schon nach wenigen Wochen wegen der intensiven Nutzung dauerhaft geschädigt. Ein Kunstrasenbelag ist dagegen viel widerstandsfähiger und belastbarer (sogar als ein Hartplatz) und damit die bessere Alternative.

Was geschieht mit dem Geld, welches auf das Sonderkonto überwiesen wird?

Das Geld ist zweckgebunden und wird ausschließlich zur Finanzierung des Kunstrasens verwendet. Wir garantieren, dass das Geld über die gesamte Laufzeit des Projekts "physikalisch" auf den eigens für diesen Zweck eingerichteten Projektkonten verbleibt und für keine anderen Zwecke - auch nicht temporär - verwendet wird.

Wie sieht die weitere Finanzierung (außer Spendengelder) aus?

Die Erlöse von Festen, Turniere und sonstigen Veranstaltungen sollen dem Kunstrasen zugute kommen. Weiter kreative Ideen nehmen wir natürlich gerne auf.

Kann ich meine Spende steuerlich geltend machen?

Selbstverständlich erhalten Sie von uns zeitnah eine Zuwendungsbestätigung, die Sie Ihrer nächsten Steuererklärung beifügen können.

Ich möchte spenden, aber lieber anonym bleiben, ist das möglich?

Wenn Sie uns gegenüber den Wunsch äußern, anonym bleiben zu wollen, respektieren wir dies selbstverständlich. Wir freuen uns über jeden Spender.

Kann ich auch in bar spenden?

Bei jedem Heimspiel des SC Blumenau wird eine Spendenkasse aufgestellt. Das Geld wird von uns dann zeitnah auf das Sonderkonto eingezahlt.
Auf besonderen Wunsch können auch für bar einbezahlte Beträge Zuwendungsbestätigungen ausgestellt werden. In diesem Fall empfehlen wir auf Grund der Nachweisbarkeit allerdings eine direkte Überweisung auf das Spendenkonto.

Welcher Anteil meiner Spende wird für die Verwaltung des Projekts verwendet?

Es werden 100 Prozent für die baulichen Maßnahmen verwendet. Grundsätzlich arbeiten alle Mitarbeiter ehrenamtlich für das Projekt. Zusätzliche Ausgaben an Materialien (z.B. Werbeflyer) werden aus dem laufenden Etat der Fußballabteilung finanziert und  nicht dem Sonderkonto belastet.
Im Gegensatz zu vielen anderen karitativen oder gemeinnützigen Projekten kommt somit jeder eingezahlte Euro dem eigentlichen Sinn der Spende zugute. Das Spendenbarometer auf dieser Webseite bietet Ihnen zudem ein Kontrolle, was mit Ihrem Geld geschieht und wie weit das gesamte Projekt vorangeschritten ist. Eine solche Transparenz ist bei den wenigsten Projekten dieser Art gegeben. Auch werden wir die uns bekannten Spender nicht regelmäßig mit weiteren Spendenanfragen per Post bombardieren, wie das heute leider bei vielen anderen Organisationen üblich ist.

Was tragen die Mitglieder zu diesem Projekt bei?

Die Antwort müssen die Mitglieder selbst geben, indem sie Werbung machen, Spender rekrutieren, eigene Spenden tätigen und bei Aktionen aktiv mithelfen. Das Projekt kann nur gelingen, wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen.

Das Projekt wurde im Juni 2017 beendet - nun können sich alle zurücklehnen, oder?

Dem ist natürlich nicht so. Vielmehr müssen mittelfristig entsprechende Rücklagen für die Erneuerung des Kunstrasens gebildet werden,  wenngleich bei den neuen Fabrikaten von einer höheren Nutzungsdauer auszugehen ist. Vorsichtig geschätzt könnte diese bei 15 Jahren liegen.

[Zurück zur Startseite]